Für das MAK – Museum für angewandte Kunst, Wien

ist eCLIQ die ideale Lösung

ASSA ABLOY Komponenten:

eCLIQ Schließanlage

Herausforderung:

Das Museum für angewandte Kunst (kurz MAK) wurde 1863 von Kaiser Franz Joseph I. als „k. k. Österreichischen Museums für Kunst und Industrie“ gegründet. Heute ist das MAK ein Labor für angewandte Kunst an der Schnittstelle zu Design, Architektur und Gegenwartskunst und thematisiert unsere Zukunft, indem es gesellschaftspolitisch relevante Fragestellungen mit Perspektiven und Ansätzen der Gegenwartskunst, der angewandten Kunst, des Design und der Architektur konfrontiert und als treibende Kraft für einen positiven Wandel unserer Gesellschaft eintritt.

Lösung:

Das elektronische Schließsystem eCLIQ der Marke IKON bietet bei der zeitgemäßen Verwaltung von Schließanlagen volle Flexibilität. Daher entschied sich das MAK für dieses System. Die unkomplizierte und zuverlässige Lösung zeichnet sich, neben der kompakten Bauform und dem markanten Design, durch robuste, langlebige und sichere Komponenten aus.

Weitere Informationen finden Sie in der pdf-Datei.