Sicherheitsmesse - Fokus liegt auf sicherem Zutritt

Auf der diesjährigen Sicherheitsmesse vom 5. – 8. Oktober im Design Center Linz legt die ASSA ABLOY Austria GmbH den Fokus auf sicheren Zutritt – mit dem neuen KESO Omega 8000 System und den innovativen Produkten eCLIQ®, CLIQ® Go, SCALA und ENTR®. Ebenfalls zeigt der Sicherheitsexperte den nahezu lautlosen Türschließer Close-Motion®.

Hoher Kopierschutz der neusten Generation

Auf der Messe präsentiert die ASSA ABLOY Austria GmbH das neue Schließsystem KESO 8000 Omega2. Mit 8000Ω2 setzt KESO einen neuen Maßstab in der Zylindertechnologie. Das patentierte System (bis 2033) ist modular aufgebaut, voll mechatronisch erweiterbar und mit einem aktiven Kopierschutz Omega2 geschützt. Durch den Aktivkopierschutz, bestehend aus integrierten beweglichen Elementen im Schlüssel, ist es nicht möglich, Standardrohlinge für Schlüsselkopien einzusetzen. Nur ein originaler Rohling kann eingeführt und gedreht werden, wenn er mechanisch oder elektronisch passt. Diese patentierte Technologie bietet maximalen Schutz bei Lockpicking-Versuchen und schützt vor illegalen Schlüsselkopien.

Smarte Lösung für kleine Schließanlagen

Von der CLIQ®-Schließanlagenfamilie werden die beiden Varianten eCLIQ® und CLIQ® Go gezeigt. Die rein elektronische Variante eCLIQ® bietet hohen Schutz gegen Manipulation durch die neue Chip-Generation mit einer AES-Verschlüsselung. eCLIQ®-Schließzylinder sind nach den neuesten VdS- und DIN-Normen zertifiziert und bis zu 200.000 Zyklen wartungsfrei. Die Stromversorgung liefert eine Standardbatterie im Schlüssel, die den Zylinder bei Kontakt mit Energie versorgt. Für jeden CLIQ®-Schlüssel können individuelle Zugangsberechtigungen vergeben, gelöscht oder geändert werden – direkt mit einem Programmierschlüssel und über die Software.

CLIQ® Go ist ein rein elektronisches System, das auf Präzisionsmechanik und mikroelektronischen Bausteinen der CLIQ®-Technologie beruht.

CLIQ® Go ist das ideale Sicherheitssystem für kleine Unternehmen, aber auch für private Anwender. Die flexible und zukunftssichere Lösung erfordert keine aufwändige Installation oder Wartung. Es lässt sich über eine benutzerfreundliche App programmieren und kontrollieren. ASSA ABLOY hat diese App entwickelt, um Verantwortlichen von Schließanlagen eine zeitsparende digitale Lösung an die Hand zu geben. Das gesamte CLIQ® Go System lässt sich in der Cloud verwalten. Unternehmen können so die Zugangsberechtigungen programmieren und nach Bedarf ändern sowie verloren gegangene Schlüssel sofort sperren.

Zutrittskontrolle SCALA wächst mit Kundenanforderungen

SCALA ist ein von ASSA ABLOY entwickeltes, skalierbares Zutrittskontrollsystem. Es passt sich stufenlos an, ist nahezu beliebig erweiterbar und erlaubt die Einbindung von einer einzelnen bis hin zu über 2.000 Türen. Kunden können zwischen drei Lösungspaketen wählen: SCALA solo, SCALA web/web+ und SCALA net. Das System ist modular aufgebaut und wächst mit den Anforderungen. SCALA eignet sich für private, öffentliche sowie gewerbliche Objekte.

Mit ENTR® Zutritt ins smarte Zuhause

Der elektronische Schließzylinder ENTR® der Marke Yale öffnet die Haustür per Fernbedienung, Smartphone, Fingerabdruck oder durch PIN-Eingabe – und auch weiterhin wie gewohnt mit einem normalen Hausschlüssel. Der elektronische Zylinder verriegelt die Haus- oder Wohnungstür automatisch, wenn der Bewohner sie zuzieht. Zudem bietet der Zylinder keine Angriffsfläche für Manipulationen und somit optimalen Schutz gegen Lockpicking-Versuche. ENTR® ermöglicht auch zeitbegrenzte Zutrittsberechtigungen, z.B. für Reinigungs- oder Pflegekräfte. Der Verlust eines Zutrittsmediums ist mit ENTR® risikoärmer als ein abhanden gekommener Schlüssel und dem damit einhergehenden Austausch der Schließzylinder. Denn: Gehen Fernbedienung oder Smartphone verloren oder werden gestohlen, löschen die Bewohner einfach die jeweilige Fernbedienung, das Mobilgerät oder den PIN-Zugangscode aus dem ENTR®-System und entziehen so die Berechtigung.

Innovative Close-Motion® Türschließer für mehr Sicherheit und Barrierefreiheit

Türen, an denen Türschließer verbaut sind, verursachen häufig störende Schließgeräusche. Um diese zu vermeiden und Schließkomfort mit erhöhten Dicht- bzw. Schallschutzanforderungen zu kombinieren, waren bisher zusätzliche Bauteile erforderlich.

Mit der neuen Close-Motion® Technologie hat das Unternehmen eine Lösung für diese Problematik gefunden. Damit werden Türen den Anforderungen öffentlicher Gebäude in puncto Sicherheit, Barrierefreiheit sowie Komfort gerecht und schließen dabei fast lautlos.

 

Während der Messetage stehen die Experten der ASSA ABLOY Austria GmbH für Fragen und Fachgespräche an Stand 1 in der Ausstellungshalle gerne zur Verfügung.