Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit ist die treibende Kraft in ASSA ABLOYs Wertschöpfungskette und ein wichtiges Element für Innovation, Beschaffung, Produktion und Mitarbeiterentwicklung.

ASSA ABLOY erstellt seit 2005 einen Nachhaltigkeitsjahresbericht basierend auf den GRI-Richtlinien (GRI = Global Reporting Initiative). Dadurch ist es der Gruppe möglich, wesentliche Leistungskennzahlen nachzuvollziehen, die kontinuierliche Verbesserung zu fördern und ihre Umweltauswirkungen so weit wie möglich zu minimieren.

EPD & Nachhaltige Gebäude

ASSA ABLOY nimmt seit 2008 an dem EPD-Programm teil und ist Vorreiter auf dem Weg hin zu mehr Transparenz und Nachhaltigkeit in der globalen Branche.

Vision und Strategie

ASSA ABLOY ist ein internationales Unternehmen. Unsere Vision ist es, ein wahrer Weltmarktführer und der erfolgreichste und innovativste Anbieter von Türöffnungslösungen zu sein. Um dieses Ziel zu erreichen, ist unsere Nachhaltigkeitsagenda von zentraler…

Innovation

Innovation ist die Grundlage für zukünftiges Wachstum. Als globaler Marktführer für Türöffnungslösungen möchte ASSA ABLOY auch besonders innovativ sein.

Nachhaltigkeit innerhalb der Wertschöpfungskette

ASSA ABLOY verbessert die Effizienz seiner Wertschöpfungskette durch die Reduzierung von Produktionskosten, z. B. in Form der Optimierung von Produktkomponenten und Reduzierung des Abfallaufkommens in jeder Phase des Produktlebenszyklus.

Nachhaltigkeitssteuerung

Der Code of Conduct bildet die Grundlage für die Tätigkeit und das Verhalten von ASSA ABLOY und steht als Rahmen für das tägliche Gruppengeschäft im Zentrum der Nachhaltigkeitssteuerung.